Loading...
Marketing

RSS Feeds

RSS bedeutet Really Simple Syndication, was etwa mit „wirklich einfache Verbreitung“ übersetzt werden kann. Es bezeichnet eine Technik, die es dem Internet-Nutzer ermöglicht, Webseiten oder Teile von Webseiten bzw. die Neuigkeiten oder Artikel daraus zu abonnieren.

Was zunächst einmal sehr technisch klingt, kann für Ihre Kommunikation weitreichende Konsequenzen haben. Denn RSS ermöglicht „Webmastern“, also auch Ihnen bzw. Ihrem Unternehmen, auf einfache und kostengünstige Art Informationen zu verbreiten, denn die einzigen Kosten die anfallen sind die, die Ihnen für Ihren Internet-Auftritt ohnehin entstehen.

Sprechen Sie also einmal mit Ihrem Web-Designer. Moderne Content Management Systeme oder auch Blogs bieten in der Regel eine Funktion an, mit der Sie Ihre Unternehmens-Nachrichten bequem einstellen können. Die Aussendung des RSS-Feed erfolgt dann automatisch durch den Blog bzw. das Content Management System.

Warum aber ist RSS gerade für Unternehmen und ihre Nachrichten interessant? Nun, zum einen können RSS-Feeds direkt von den entsprechenden Webseiten abonniert werden. Achten Sie einmal darauf: Auch das jhmc Magazin können Sie per RSS abonnieren.

Weiter können die RSS-Feeds in entsprechende Verzeichnisse eingetragen werden. Diese stellen den Nutzern eine Übersicht über im Internet vorhandene RSS-Feeds zur Verfügung. Der User kann diejenigen Feeds aussuchen, die ihn interessieren und sich diese über einen Feed-Reader anzeigen lassen. Somit erhalten die User quasi ein stets aktuelles Newsletter-System mit allen sie interessierenden Nachrichten. Hier bestehen also je nach Art Ihres Unternehmens durchaus Chancen auf eine permanente Leserschaft.

Ein weiterer Aspekt: Die von den RSS-Verzeichnissen auf Ihre Internet-Präsenz gerichteten Links wirken sich positiv auf Ihren Google-Pagerank aus und Ihre Seiten werden unter Umständen besser gefunden.

Übrigens: Auch die ganz großen Nachrichten-Portale verwenden ganz selbstverständlich RSS-Feeds. Die Übersicht über aktuelle Wirtschaftsnachrichten im Nachrichtenservice der Jörg Haupt Management Consulting beruht beispielsweise auf den von den Nachrichten-Portalen ausgesandten RSS-Feeds.

Hier haben wir Ihnen beispielhaft einige RSS-Verzeichnisse aufgelistet:

Interessant in diesem Zusammenhang ist, dass um die Technologie der RSS-Feeds einige interessante Tools entstanden sind. So lässt sich z.B. das jhmc Magazin (oder natürlich auch jede andere, RSS nutzende Webseite als Printmagazin im Format pdf zum Download darstellen. Diesen und noch einige andere interessante Services rund um das Thema RSS finden Sie in der Rubrik RSS Tools unseres Internet Navigators EasyWebCity.

Zum Thema, wie Ihre User die RSS-Feeds nutzen können, haben wir kürzlich eine schön gemachte Erklärung in einem Blog entdeckt: RSS-Feeds – einfach erklärt. Weitere Erläuterungen sowie ein umfangreiches RSS-Reader-Verzeichnis finden Sie auf der Webseite about RSS.

Gerne stellen wir Ihnen übrigens weitere Möglichkeiten der kostenlosen Kommunikation vor. Und natürlich sind wir auch gerne Ihr Ansprechpartner für Ihr Marketing.

Bildnachweis: Lizenzfreies Bild aus der Datenbank Free PhotosBank

Schreibe einen Kommentar