Fallstudien Marketing

Fallstudie: Internet Marketing für Deckendesign Redmer

Für uns Dienstleister ist es mit der Darstellung der Referenzen nicht immer ganz einfach. Außer drögen Aufzählungen und abgegebenen Empfehlungen können wir meistens nicht wirklich etwas zeigen.

Gut, zugegeben, es ist natürlich klasse, wenn ein Mandant die Finanzierung seines Unternehmens samt der dazugehörigen Immobilie auch uns und unserem Businessplan zu verdanken hat oder man von einem Unternehmen, für das man Beteiligungskapital akquiriert hat zur Messe eingeladen wird und dann sieht, was daraus geworden ist. Doch wirklich sichtbar machen kann man es meist nicht, Na ja, vielleicht wäre das ja mal eine Herausforderung für den Evangelisten für visuelles Marketing aus einem unserer Blogbeiträge. 😉

Umso erstaunlicher finden wir es, dass Gewerke, die ihre Referenzen mitunter mit einfachen Mitteln sichtbar machen können, sich diesbezüglich mit ihrem Marketing oft regelrecht in Schweigen hüllen. Dabei gehört Klappern doch zweifellos zum Handwerk.

Ein Handwerksunternehmen, das sich durch innovative Lösungen rund um Spanndecken und die in diese integrierte Schallschutz-, Klima- und Beleuchtungstechnik einen Namen gemacht hat, ist Deckendesign Redmer. Zielvorgabe war, eine Lösung für das Marketing im Internet zu finden, bei der die Kompetenzen des Unternehmens wirksam, aber mit einem mittelständischen Unternehmen angemessenen Kosten dargestellt werden konnten.

Nun, dem Handwerk konnten wir beim Klappern helfen, um beim zitierten Bild zu bleiben. Die Lösung: Viraler Markenaufbau. Denn innovative Handwerksleistungen lassen sich hervorragend in einem Fotoblog darstellen und die einzelnen Beiträge lassen sich prima durch Social Media Portale unterstützen. Und so sieht das Ganze dann aus:

 

Screenshot Deckendesign Redmer 002

Die Fotos stammen übrigens direkt vom Mandanten. Nach und nach entsteht so eine Übersicht über die Leistungen des Unternehmens, die zum Stöbern einlädt und die Phantasie für das eigene Bauvorhaben anregt.