Loading...
Marketing

Webverzeichnisse

Zahlreiche Webkataloge im Internet bieten die meist kostenlose Erfassung von Webseiten aller Art an. Meist wird das Internet dazu in Rubriken geordnet. Diese Rubriken stehen auch Unternehmen kostenlos zur Verfügung, sind demnach für Ihr Marketing nutzbar.

Warum? Ganz einfach: Die Webkataloge werden regelmäßig von den Suchmaschinen gescannt. Die Chance einer besseren Positionierung in Suchmaschinen wie Google, MSN oder Yahoo steigt demnach. Zudem suchen viele User auch über Webkataloge – zumindest über die ganz großen.

Die Webkataloge verweisen dann ähnlich einer Suchmaschine auf die Webseite des eingetragenen Unternehmens bzw. auf jede andere dort eingetragene Webseite. Diese Links können auch das Ranking der Webseite in den Suchergebnissen der Suchmaschinen beeinflussen. Erwähnt sei in diesem Zusammenhang der bekannte Google Pagerank, der sich u.a. auch anhand der Links berechnet, die auf eine Webseite verweisen. Hier sei jedoch der Hinweis erlaubt, dass Backlinks auf themenverwandten Webseiten meist wichtiger für das Ranking sind.

Auch werden Unternehmen – wenn sie nicht gerade mit Internet-basierten Geschäftsmodellen ihr Geld verdienen – die Kommunikation über die Webseite lediglich ergänzend einsetzen. Insofern ist die Bedeutung der Webverzeichnisse zu relativieren, da die eigene Webseite auch in die sonstige Unternehmenskommunikation zu integrieren ist: Ihre Domain sollte sich demnach auch auf Ihrem Briefpapier, den Visitenkarten oder auch dem Firmenwagen wiederfinden. Es kommt also auch auf die richtige Einbindung in das gesamte Kommunikationsmix als Teil des Marketing Ihres Unternehmens an.

Für die Nutzung der ganz großen Webkataloge wie z.B. dmoz spricht die Tatsache, dass sie von Menschen gepflegt werden. Und da Menschen nun einmal mehr können als Maschinen, nämlich den Kontext der Webseite verstehen, sind die Suchergebnisse mitunter fundierter als die der Suchmaschinen. So ist dmoz das größte von Menschen erstellte Webverzeichnis. In mehreren Sprachen sind derzeit über 4,8 Mio. Webseiten erfasst.

Sollten Sie also Ihr Unternehmen in diverse Webkataloge eintragen? Wir meinen ja, denn schaden kann es jedenfalls nicht, im Internet besser gefunden zu werden. Zudem bringt es Backlinks. Andererseits sollten Sie auch nicht zu viel erwarten. Für bestimmte Themenseiten ist es zudem interessant, in speziellen, themenbezogenen Webkatalogen gelistet zu sein.

Gerne stellen wir Ihnen übrigens weitere Möglichkeiten der kostenlosen Kommunikation vor. Und natürlich sind wir auch gerne Ihr Ansprechpartner für Ihr Marketing.

Bildnachweis: Lizenzfreies Bild aus der Datenbank Free PhotosBank

Schreibe einen Kommentar